Aktuelles

Video-Podcasts zu IAT "Ask the Expert" veröffentlicht

Auf unserem Youtube-Kanal und hier auf der Seite sind erste Video-Podcasts rund um die EU zu finden.

Prof. Dr. Michèle Knodt und Dr. Hila Zahavi beantworten auf Deutsch bzw. auf Hebräisch Fragen rund um die EU. Was macht die Europäische Kommission eigentlich? Wie wird man Kommissar*in? Wieso kann man in Polen nicht mit dem Euro bezahlen? Und was genau hat es eigentlich mit dem Brexit auf sich?

Weitere Video-Podcasts werden folgen. Wir freuen uns, wenn Ihr uns Eurerseits Fragen schickt.

12 Februar 2021

Jean Monnet-Aufsatzwettbewerb für Schüler*innen zur Europäischen Union

Wir haben unsere erste Ausschreibung für den Jean Monnet-Aufsatzwettbewerb für Schüler*innen zur Europäischen Union veröffentlicht.

Der deutschsprachige Flyer ist hier zu finden. Die hebräische folgt in Kürze.

Schüler'innen ab der 9. Klasse sind herzlich dazu eingeladen, uns einen Aufsatz zum Thema "Solidarität in der EU" zu schicken. Einsendeschluss: 31. Juli 2021.

 27 Januar 2021

Weiterbildung für Lehrer*innen

Am 31. März 2021 findet unsere erste Fortbildungsveranstaltung für Lehrer*innen statt. Sie ist im Fortbildungskatalog der Hessischen Lehrkräfteakademie zu finden. Wir werden Lehrern*innen und angehenden Lehrer*innen innovative digitale und nicht-digitale Lehrmethoden über die EU mit einem besonderen Fokus auf den Europäischen Green Deal vorstellen.

Weitere Informationen hier.

 22 Januar 2021

Interne Auftaktveranstaltung

Das Jean Monnet Center of Excellence "EU Expertise at School" (EU@school) bildet einen innovativen Transmissionsriemen zwischen der akademischen Welt der EU-Studien und der Bildungswelt der Sekundar- und Berufsschulen. Es wird von der Europäischen Kommission unterstützt.

Diese gemeinsame Anstrengung formalisiert die Verbindungen zwischen zwei Jean Monnet-Lehrstühlen ad personam von Prof. Michèle Knodt von der Technischen Universität Darmstadt in Deutschland und Prof. Sharon Pardo von der Ben-Gurion-Universität des Negev in Israel.

EU@school bildet einen soliden Rahmen, um akademische Debatten und Forschung in die Schulen zu transportieren. So fördert es die gemeinsame Forschung und Vernetzung von Professor*innen, Wissenschaftler*innen, Nachwuchswissenschaftler*innen, Studierenden der EU-Studiengänge und weiterführenden und berufsbildenden Schulen, die sich mit der Zukunft der EU sowie der Klima- und Energiepolitik beschäftigen. Es schafft eine neue Drehscheibe für die Zusammenarbeit von EU-Studien und Schulen, um den akademischen Dialog über die Lehre der EU-Studien zu fördern, sowie einen neuen Zugangspunkt zu hochrelevantem akademischem Wissen für weiterführende und berufsbildende Schulen.

Die Aktivitäten sind darauf ausgerichtet, diese Ziele zu erreichen und umfassen unter anderem: Lehre, Jean Monnet-Aufsatzwettbewerb für Schüler*innen zur EU, das Veranstaltungsformat "School meets University", die Simulation zur EU für Schüler*innen "Junior Campus EU+", das Interactive Assistent Tool (IAT) "Frag den Experten" und Forschungsprojekte.

Direkt an Lehrer*innen und Schüler*innen gerichtet, sagte die Direktorin von EU@school und ad personam Jean Monnet Professorin Michèle Knodt: "Wir sind hier, um Ihnen zu helfen, mehr über die EU zu lernen und sie besser zu verstehen. Wir haben viele Werkzeuge und Ideen, wie wir Euch helfen können, viele davon auf digitale Art und Weise. Wir sind bereit, Sie zu unterstützen, auch in Zeiten der COVID 19-Pandemie. Kontaktieren Sie uns!"

13 Oktober 2020

Offizieller Start von EU@School

Tolle Neuigkeiten! Die Europäische Kommission hat beschlossen, das Jean Monnet Center fo Excellence “EU Expertise at School” (EU@school) zu fördern!

14 August 2020

 

Scroll to Top